Haus Limpach

Massivbauweise in WURM-Qualität, maximale Raumausnutzung sowie vollständige Barrierefreiheit – und bei alledem vergleichsweise überschaubare Investitionskosten. Bei diesem Bauprojekt liegt das Augenmerk auf größtmögliche Rentabilität und Wertstabilität.

Was Haus Limpach besonders macht, ist ein ausgefeiltes Basiskonzept, welches vielfältige Möglichkeiten einer individuellen Ausgestaltung eröffnet, wie etwa Unterkellerung, Fußbodenheizung, verschiedene Bedachungslösungen oder alternative Wärmelösungen.

Haus Limpach erfüllt hohe energetische sowie ökologische Standards. Es verfügt über eine Kombination aus Wärmepumpe und Photovoltaikanlage. Hinzu kommt die Verwendung hochwertiger Thermoziegel. Auch in ästhetischer Hinsicht braucht sich das Gebäude nicht zu verstecken. Insbesondere die Naturholzverkleidung im Bereich der Fenster wertet das Objekt sichtbar auf. Es verleiht dem Gebäude einen gewissen Chic und reduziert zudem optisch dessen Gesamtvolumen. Dieser Aspekt war uns wichtig, da in naher Umgebung überwiegend Einfamilienhäuser zu finden sind.

Im Inneren vermittelt die ausgereifte Grundrissanordnung der Wohnungen eine gewisse Großzügigkeit. In Kombination mit bodentiefen Fenster- sowie Türbereichen entsteht so modernes, freundlich-helles Wohlfühlambiente.

Ansichten
Zur Übersicht