Kindertagesstätte Baindt

Architektur, Tragwerkplanung, Brandschutz, Bauphysik, Elektroplanung, Freianlagenplanung sowie Innenraumgestaltung – alles aus einer Hand, in enger Zusammenarbeit mit den künftigen Nutzern und ausgesuchten Partnerbüros. Das Ergebnis ist eine in sich stimmige Gesamtl sung aus einem Guss.

Als erfahrene Schul- und Kindertagesstätten-Planer starteten wir mit der räumlichen Untersuchung des Schulgeländes, auf welchem die Kindertagesstätte errichtet werden sollte. Darauf folgte die ganzheitliche Konzeption samt gestaltkreativer Ideenfindung, die in eine präzise, auf die Vorgaben und Wünsche des Auftraggebers zugeschnittene bedarfsgerechte Planung mündete – flächenoptimiert, nachhaltig, folgekostensparend. Das Ergebnis ist ein Massivgebäude mit kerngedämmtem Mauerwerk und vollständig begrüntem Flachdach, in welchem eine Regelgruppe sowie zwei Kita-Gruppen in wertigem Ambiente großzügig Platz finden. Der Baukörper ist umgeben von einer großzügigen Freianlage, welche direkt von den Gruppenräumen aus zugänglich ist. Zum Einsatz kamen vornehmlich natürlich-wertige Materialien wie Echtholz-Industrieparkett und Holz-Alu-Fenster.

Besonders am Herzen lag unserem Team eine freundlich-helle-bunte Innenraumgestaltung, die von Beginn an bis ins Detail mit den Erzieherinnen abgestimmt wurde. Hierbei entstanden ein konsequent kindgerechtes Möblierungskonzept sowie ausgefeiltes Beleuchtungskonzept, welche sich in Summe thematisch unter dem Motto „Wasser“ bündeln. So finden sich überall runde, weiche, fließende Formen – insbesondere in Gestalt von aufsteigenden Wasserperlen an den Wänden. All dies gipfelt sich über den Wickeltischen, wo sich die Perlen in stilisierten Wolken sammeln und als Lichtspiel mit aufgehängten Kristallen – in Form von glitzernden Tropfen – nicht nur Kinderaugen leuchten lassen.

Ansichten
Zur Übersicht