Gute Architektur schafften Lebensqualität

Ausstellungseröffnung „Beispielhaftes Bauen“ in der Kreissparkasse

Ausstellungseröffnung Beispielhaftes Bauen
Susanne Seyfried (von links) und Frieder Wurm, Direktor Walter Braun, Martin Waizenegger und Susanne Bischofberger vom Stadtbauamt, die Preisträger Edwin Heinz (Marienhof) und Christian Skrodski (Vertreter) (Foto: Schöllhorn)

Besonders begrüßte er die Vorsitzenden der Architektenkammer Ravensburg, Susanne Seyfried und Frieder Wurm, sowie die Leutkircher Stadtplanerin, Susanne Bischofberger, den Leiter des Hochbauamts, Martin Waizenegger, und die Preisträger des Architekturwettbewerbs, Edwin Heinz, den Architekten vom Marienhof und Christian Skrodzki als Vertreter der Bürgergenossenschaft Bahnhof.

Absicht dieser Ausstellung in der Kreissparkasse sei es, mit den ausgewählten und in der Ausstellung präsentierten Bauobjekten in der Bevölkerung ein Bewusstsein für eine Baukultur zu schaffen. Dieser Gedanke zog sich durch die anschließende Vortragsreihe. Der Vorsitzende der Architektenkammer, Frieder Wurm, ging auf das „Auszeichnungsverfahren Beispielhaftes Bauen Landkreis Ravensburg 2010–2016“ unter der Schirmherrschaft von Landrat Harald Sievers ein und betonte, dass diese Ausstellung als Wanderausstellung in den Landkreis und die Städte hinausgetragen werde, um die Arbeit der Architektenkammer deutlich zu machen.

Hier geht's zum vollständigen Artikel in der Schwäbischen Zeitung